Close
 
Close

"Wenn der Schnee weg ist, stehen wir für unsere deutschen Kunden bereit"DLD2

Mit ihrem qualitativ hochwertigen Zaunsystem und den innovativen Toren baute B&G Export in den letzten Jahren international eine starke Wettbewerbsstellung auf. Der Export konzentrierte sich bisher vor allem auf Skandinavien und das Ruhrgebiet, doch ab diesem Jahr richtet sich der Geländesicherungsspezialist auch auf den Süden und Südwesten Deutschlands. Um optimale Dienstleistung für die dortigen neuen Kunden zu gewährleisten, wurde vor Kurzem eine neue Niederlassung in Überherrn/Saarland eröffnet.

Der neue Standort ist die dritte Niederlassung des Zaunsystem-Jubilars - B&G feiert dieses Jahr 50-jähriges Jubiläum. Von den beiden anderen Niederlassungen in Best (Niederlande) und Mechelen (Belgien) aus beliefert B&G den niederländischen und belgischen Endverbrauchermarkt mit einem vollständigen Sortiment an Zaunsystemen, Gelände­sicherung und Zutrittskontrolle. Im Stammsitz in Best befinden sich überdies die modernen Einrichtungen für Produktion und Zusammenbau sowie die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Verkauf und Service
Die Leitung des neuen Standorts wird in Händen von Gebietsleiter Markus Motsch liegen.  Zusammen mit seinen Mitarbeitern wird er sich auf Verkauf und Service richten und im Hinblick auf den schnellen Vertrieb wird auch ein Produktvorrat angelegt. Geschäftsführer Arthur van der Graaf erläutert, warum B&G in Überherrn eine andere Struktur gewählt hat als in den Niederlanden und Belgien: "Genau wie Skandinavien ist auch Deutschland für uns ein Vertriebsmarkt. Wir können und wollen Endverbraucher in diesen Ländern nicht direkt von Best aus beliefern. Daher arbeiten wir in Skandinavien mit einigen großen Verteilern zusammen. Der deutsche Markt ist jedoch anders."

Van der Graaf beschreibt den deutschen Markt als stark fragmentiert. "Es gibt einige große Player, daneben jedoch vor allem viele relativ kleine Zaununternehmen", sagt Van der Graaf. "Sie produzieren nicht selbst und haben oft keine eigenen Lkws für den Transport von Schiebetoren. Ihr Wunsch wird uns Befehl sein. Mit unseren eigenen Lkws mit Kran liefern wir die Tore und Zaunsysteme für sie auf die Baustelle. Diesen Service kombinieren wir mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf diese Weise erwarten wir, auf diesem Markt eine Rolle spielen zu können."

Qualität
Ein weiteres Kennzeichen des deutschen Markts sind die hohen Qualitätsanforderungen. "Unsere Schiebetore A-Liner und Speed-Liner erfüllen diese Anforderungen hervorragend", sagt Van der Graaf. "So zeichnen sich unsere Tore beispielsweise durch hohe Zuverlässigkeit aus, wozu unter anderem die Steuerungen beitragen, die wir zusammen mit dem deutschen Unternehmen Feig entwickelt haben. Darüber hinaus unterscheiden sie sich durch ihre hohe Öffnungsgeschwindigkeit von 72 cm/s für ein einflügeliges Tor und 1,5 m/s für ein zweiflügeliges Tor. Und was auch wichtig ist: sie lassen sich innerhalb von einer Stunde Plug and Play montieren."

Van der Graaf betont noch einmal, dass alle Produkte von B&G die höchsten Qualitätsanforderungen erfüllen. "Sie werden mit automatisierten Maschinen hergestellt und sind TÜV-geprüft. Die TÜV-Zertifizierung ist in Deutschland sehr wichtig. B&G verfügt außerdem über das Zertifikat ISO 9001 für ihre Qualitätspolitik. Und wir beschichten all unsere Produkte gemäß Qualicoat."

"Sonderangebot"
In Deutschland verspricht sich B&G zunächst einmal viel von der Kombination aus A-Liner und Doppelstab-Gittermatten. Das zeigt sich auch in dem attraktiven "Sonderangebot", das B&G auf den Markt brachte: ein vollständig ausgeführtes A-Liner-Tor mit Elektroantrieb und Fernbedienung zu einem scharf kalkulierten Preis.

Doch B&G beschränkt sich in Deutschland nicht nur auf Tore und Gittermatten. Genau wie in den Niederlanden wird auch den deutschen Kunden ein vollständiges Sortiment an Zaunsystemprodukten angeboten. Van der Graaf: "Sie können bei uns alles bekommen, von Gittermatten bis zu Stabgitterzäunen und von Dreh- und Schiebetoren bis zu Sonderanfertigungen. Kurz und gut, B&G entlastet auch ihre Vertriebskunden in Deutschland durch die Formel Alles unter einem Dach."

Zukunft
Überherrn liegt an der deutschen Seite der deutsch-französischen Grenze, etwa auf halber Strecke zwischen Saarbrücken und Metz. Die Wahl fiel nicht zufällig auf diesen Standort. "Langfristig kann sich auch Nordostfrankreich als interessanter Markt für uns erweisen," sagt Van der Graaf. Doch das kommt später. In den letzten Monaten war die Priorität, die neue Niederlassung betriebsfertig zu bekommen und den deutschen Markt zu bearbeiten. Das hat geklappt. Van der Graaf: "Wenn demnächst der Schnee weg ist, stehen wir für unsere deutschen Kunden bereit."

DLD1

B&G | Außen sicher, Innen geschützt

Industrieweg 187a

5683 CC Best

Tel. 0031 (0)499 363 666